DIE TECHNOLOGISCHE LÖSUNG FIRECUBE® ZUR ERHÖHUNG DER GESAMTEFFIZIENZ VON HEIZKESSELN

 

Die katalytische Wirkung von Firecube®

presentation-ecosoftecFireCube ist eine innovative und neue Lösung zur Verstärkung der Katalysewirkung bei der Verbrennung. In der gasförmigen Phase wird dabei ein Präkursor eingesetzt, der gut mit dem Verbrennungsstoff, der Verbrennungsluft, vermischt wurde.

Im Inneren der Flamme erleichtert, beschleunigt und beendet der Katalysator die chemischen Reaktionen der thermischen Oxidation. Feste und gasförmige Verbrennungsstoffe werden so besser oxidiert. In mehreren Stufen vermischen sich die Metalloxide des Katalysators mit den Ablagerungen („Verschmutzungen“), lösen deren Strukturen auf, machen sie brüchig, lösen sie und machen sie schließlich nicht „haftend“, also durchlässig. Das so gesteuerte Heizsystem kann nun mit weniger Luft betrieben werden, womit man stöchiometrischen Bedingungen nahekommt.

Alle Wirkungen von FireCube ermöglichen letztendlich einen effizienteren Betrieb des entsprechenden Heizinstruments, sowohl im Hinblick auf den Energieverbrauch, als auch ökologisch und ökonomisch betrachtet. Studien

Funktionsweise

chaudiere borgne-firecibe

Die FireCube-Technologie besteht aus der Verwandlung eines Präkursors, der für die katalytische Wirkung zuständige Manganoxide trägt, in messbare Dämpfe im Nanobereich.

Um die erzielte Wirkung zu erreichen, müssen die Menge und die Verteilung dieser katalytischen Zufuhr an das Volumen angepasst werden, in dem die Verbrennung stattfindet; hierzu sind die Dosierung und der Ausgleich des Katalysators in der Verbrennungsluft, die als Verbreitungsvektor genutzt wird, einzustellen.

Die FireCube-Technologie besteht aus speziellen Öko-Verteilern, den „FireCube-Maschinen“, und den Katalysatoren in Form von organischen Metallverbindungen (bzw. Metallozenen), die auf der Basis von Mangan entwickelt werden.

Anwendungsbereich

application-ecosftecDie FireCube-Technologie findet bei verschiedenen Heizsystemen von diversen Herstellern Anwendung.
Zum Beispiel:
Dampf- und Wasserrohrkessel, Mischsysteme, Niederdruck-, Hochdruck-, Dampf-, Heißwassersysteme usw.
Thermalölerhitzer
Heizkessel mit festem und beweglichem Gitter
Direkte bzw. indirekte Brennstellen für Trockner
Heating systems…

Die FireCube-Technologie wurde zur Verarbeitung der meisten fossilen und erneuerbaren Brennstoffe mit Kohlenstoffketten entwickelt. Besonders bei anspruchsvollen Flüssigbrennstoffen wie schwerem Heizöl und bei aufstrebenden festen Brennstoffen, wie Brennstoffen aus Biomasse (Brennholz, Abfälle usw.), ist sie effizient.

FireCube bietet eine hohe Anwendungsvielseitigkeit, sowohl zur präventiven Behandlung von Heizkesseln mit starker Beanspruchung und hohen Risiken (zu hohe Beladung, schlechte Brennstoffe, Material am Lebensende usw.), als auch zur Optimierung von bereits leistungsstarken Heizkesseln, indem diese zu Leistungen angetrieben werden, welche die Erwartungen ihrer Entwickler überschreiten..

Article Bio Energie
http://www.aebiom.org/

firecube site article

Lesen Sie den Artikel

Leistungen und Vorteile

performance-graphiqueIm Hinblick auf die thermische Effizienz
Verbesserung in Größenordnungen von 3% bis 15%, mit:
weniger Primärenergie pro erzeugtem MWtherm, bzw,
mehr MWtherm pro verbrauchter Masseneinheit Primärenergie.

Im Hinblick auf die Emissionen:
CO-Senkung oder komplette Oxidation,
NOx-Reduzierung durch die Katalysatorwirkung und die Einstellung des Luftüberschusses auf ein Mindestmaß,
Verringerung der CO2-Masse.

Im Hinblick auf die präventive Instandhaltung ramonageVerhinderung der Bildung von Schlacke auf dem Gitter,
Phänomen der Verglasung von Ablagerungen wird beseitigt,
Je nach Art des Brennstoffs werden Reinigungsarbeiten überflüssig oder vereinfacht
Korrosionsschutz an Metallkörpern bei Annäherung an den Kondensationspunkt

Im Hinblick auf den Heizkessel und dessen Betrieb:
Dank FireCube reagiert das Heizsystem besser auf extreme Beladungsschwankungen und ist weniger anfällig gegenüber ungünstigen Energiefaktoren (z.B. Trockenheit der Biomasse). Diese präventive Wartungsmaßnahme ermöglicht die Erhöhung der Verfügbarkeit und der Lebensdauer der so gesteuerten Heizsysteme.

ECOSOFTECsupport by
logo-soutien
Institutional partners
logo-partenaires-institutionnels
ECOSOFTECSERVICES
ECOSOFTEC FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Kontakt Ecosoftec : +33 (0)4 79 33 20 55
429 avenue Léonard de Vinci,
73800 Sainte-Hélène-du-Lac - France
Contact us
 

Log in or Sign up